Meditation ist eine in vielen Kulturen ausgeübte spirituelle Praxis. Durch Achtsamkeits- oder Konzentrationsübungen soll sich der Geist beruhigen und sammeln. In östlichen und zunehmend auch in westlichen Kulturen gilt sie als eine grundlegende und zentrale bewusstseinserweiternde Übung. Um die Praxis zu vereinfachen werden gerne Hilfsmittel eingesetzt.